1700 Jahre jüdisches Leben im deutschsprachigen Raum – Pessach-Ostern, April

1700 Jahre jüdisches Leben im deutschsprachigen Raum – Pessach-Ostern, April

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Im Jahr 2021 besteht jüdisches Leben in Deutschland seit 1700 Jahren. Der älteste Beleg ist ein Dokument aus Köln aus dem Jahr 321 n. Chr. Aus diesem Anlass werden im Rheinland und auch bundesweit Veranstaltungen stattfinden, die das vielfältige jüdische Leben und die jüdische Kultur in Geschichte und Gegenwart unseres Landes beleuchten.

Unsere Gemeinde macht mit!

Ein Beitrag zum Jubiläumsjahr ist die Plakat-Aktion #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst.
Auf zwölf Plakaten werden monatlich jüdische und verwandte christliche Fest- und Feiertage dargestellt und in wenigen Sätzen ihre Bedeutung und ihr Zusammenhang erklärt. Einfach, anschaulich und verständlich machen die Plakate neugierig darauf, mehr zu erfahren. Sie können die Plakate auch in den Schaukästen unserer Gemeinde sehen.
Für Vertiefungen bietet ab dem 1.1.2021 die Website www.juedisch-beziehungsweise-christlich.de Materialien, Videos, jüdisch-christliche Dialoge u.v.m. In der Evangelischen Kirche im Rheinland wird die Aktion vom Dezernat Theologie begleitet.